Das Turnier

Bitte beachten: Diese Seiten werden noch ständig aktualisiert.

Letzte Aktualisierung: 19. August 2019

Pay attention: this website will be updated constantly.

Update: 19 August 2019

Grußworte von André Schürrle

 

Liebe Spieler, liebe Fans, liebe Gönner und Förderer des Jugendfußballs, liebes Organisationsteam,

Welcome, zur 1. André Schürrle Champions Trophy, meinem U11 Juniorenfußballturnier in Langensteinbach (Karlsbad). Dem Organisationsteam ist es gelungen, ein Teilnehmerfeld mit herausragenden Mannschaften zusammenzustellen, darunter u.a. 5 Vereine welche alle im Seniorenbereich die Champions League gewinnen konnten. Dies macht mich als Namensgeber dieses Turnieres sehr stolz.

Ich freue mich sehr, alle Teilnehmer, Spieler und Trainer sowie sämtliche Fans und Helfer in Langensteinbach zu begrüßen und freue mich auf viele Tore, faire Spiele und vor allem auf unvergessliche Erlebnisse für alle teilnehmenden Mannschaften.

Die Förderung und Unterstützung von Kindern und Jugendlichen liegt mir sehr am Herzen. Der Spaß am Fußball und die Gemeinschaft als Team, sind für die Entwicklung unserer Kinder und Jugendlichen eine wichtige Grundlage. Die heutigen Kinder und Jugendlichen sind die Zukunft unserer Gesellschaft, deshalb spielen die Herkunft und die Nationalität keine Rolle, Fußball spielt man überall auf der Welt gleich, in armen wie auch in reichen Ländern.

Solche Turniere bieten vor allem den Kindern und Jugendlichen von Amateurmannschaften die Möglichkeit, gegen Jugendmannschaften von internationalen Weltvereinen zu spielen. Nicht das Ergebnis ist am Ende wichtig, sondern das Erlebnis muss im Vordergrund stehen.

Ohne die Mitwirkung von Gönnern und Förderern, Organisationsteams, Helfer und Unterstützer wäre ein solches Event nicht darstellbar. Allen die, die diese 1. André Schürrle Champions Trophy 2019 begleitet haben, möchte ich Danke sagen.

Ich wünsche allen Mannschaften, Trainern, Schiedsrichtern, Zuschauern und Fans, ein tolles Fußballfest und bin gespannt, welche der 15 teilnehmenden Nationen am Ende die 1. André Schürrle Champions Trophy mit nach Hause nehmen wird.

Euer André Schürrle

André Schürrle

A translation into english will follow soon. Thanks for your patience.

Grußworte des DFB

(Deutscher Fußball Bund)

 

Liebe Freundinnen und Freunde des Fußballs,

im Namen des Deutschen Fußball-Bundes begrüße ich Sie herzlich zur „André Schürrle Trophy 2019“ in Langensteinbach. Den Veranstaltern wünsche ich gutes Gelingen, den Teilnehmern viel Spaß und Erfolg. Den Gästen aus dem Ausland wünsche ich eine schöne Zeit bei uns in Deutschland.

In meiner Funktion als 1. DFB-Vizepräsident für Amateur- und Satzungsfragen ist es mein wichtigstes Anliegen, die Voraussetzungen für den Fußball an der Basis zu verbessern. Ich bin daher häufig vor Ort. Für meine Arbeit ist es unerlässlich, die Bedürfnisse der kleinen Vereine zu sehen und zu verstehen. Und immer wieder erlebe ich Ehrenamtler, die mit Fleiß, Leidenschaft, Kreativität und Disziplin dafür sorgen, dass andere Sport treiben können, im Verein eine Heimat finden und echte Gemeinschaft erleben. So wie beim SV Langensteinbach.

Die Erfolge des deutschen Fußballs in der Spitze basieren auch auf einer hervorragenden Jugendarbeit. Eine Facette dabei sind Veranstaltungen wie das U11-Turnier in Langensteinbach, wobei diese Veranstaltung ohne Zweifel ein Leuchtturm ist. Dafür genügt ein Blick ins Teilnehmerfeld. 64 Mannschaften aus 14 Ländern, aus dem Ausland namhafte Klubs wie Juventus Turin, Benfica Lissabon, Inter Mailand, FC Everton oder Deportivo La Coruña, dazu der Nachwuchs von Bundesligisten bsp.-weise wie Borussia Dortmund, 1.FC Köln und Eintracht Frankfurt. Dazu kommen neben dem Gastgeber auch zahlreiche Teams aus der Region – das kann sich wirklich sehen lassen.  Ich bin mir sicher: Die mehr als 700 Kinder werden im SONOTRONIC Sportpark eine tolle Zeit und großartige Erlebnisse haben.

Möglich ist dies, weil es beim SV Langensteinbach Menschen gibt, die sich für andere einsetzen, ohne zu fragen, was sie dafür bekommen. Genauso gilt das für alle Ehrenamtlichen, die im Rahmen eines solchen Turniers tätig sind. Liebe Organisatoren, liebe Trainer, liebe Betreuer – Sie haben besonderen Geist verinnerlicht. Sie spüren, dass unsere Vereinskultur nur erhalten bleibt, wenn Werte wie Zusammenhalt und Fairplay, Respekt und Toleranz, Verlässlichkeit und Vertrauen von einer Spielergeneration zur nächsten weitergegeben werden. Liebe Ehrenamtliche, Sie sind ein wichtiger Kitt, der unsere Gesellschaft zusammenhält. Dafür im Namen des DFB und auch von mir ganz persönlich ein großes Dankeschön!

Ich drücke allen Mannschaften gleichermaßen die Daumen und wünsche viel Glück und Erfolg sowie allen Teilnehmern und Zuschauern viel Spaß!

Ihr Dr. Rainer Koch

DFB-Vizepräsident

Dr. Rainer Koch

DFB-Vizepräsident

A translation into english will follow soon. Thanks for your patience.

Teilnehmer

Teilnehmende Teams – participating teams :

Es werden 64 Teams aus 14 Ländern in Langensteinbach zur 1. Internationale U11 André Schürrle Champions Trophy erwartet. Ein unglaubliches Teilnehmerfeld erwarten die Veranstalter, Zuschauer, Gäste und vor allem die jungen Fussballer. Was ein Ereignis für die jungen Menschen – aber auch für deren Eltern, Freunde und Familien. Das Teilnehmerfeld ist nun komplett.  Hier alle gemeldeten Mannschaften;

Juventus Turin

Borussia Dortmund

Benfica Lissabon

Inter Mailand

FC Porto

Eintracht Frankfurt

FC Everton

West Ham United

Cardiff City FC

PSV Eindhoven

Klub Sportowy Górnik Zabrze

Zenit St. Petersburg

FC Nantes

AZ Alkmaar

RB Salzburg

Real Saragossa

Deportiva La Corunà

Brighton & Hove Albion FC

TSG 1899 Hoffenheim

FC Basel

1.FC Köln

Fortuna Düsseldorf

Racing Strassburg

FSV Mainz 05

SC Freiburg

Karlsruher SC

Tennis Borussia Berlin

Füchse Berlin Reinickendorf

Cyss-25 Kiew Sportschule (2 Teams)

PFC Stara Beroe Sagora

SV 1899 Langensteinbach

TSV Reichenbach

FC Busenbach

Kickers Choice Köln (Fussballschule)

Kids go Soccer Zürich Sportschule

ACC Como

Hertha 03 Zehlendorf

1.FC Saarbrücken

Chernomorec Odessa

VfL Obereisesheim

KS Stilon Gorzów Wielkopolskie

FV Malsch

FT Forchheim

SV Kickers Pforzheim

SV Zimmern

ATSV Kleinsteinbach

FC Germania Singen

SV Völkersbach

Spvgg. Bad Homburg

VfB Gaggenau

JSG Oberes Albtal

FC Germania Enkheim

Vfl 1896 Halle

SV Böblingen

FV Löchgau (2 Teams)

SV Heiligkreuz

TSV Handschuhsheim

TV Echterdingen

FSV Oppenheim

TSV Neckarau Mannheim

Karpaty Lwiw

CFC „Halychyna“ Lviv

Sortiert nach Länder – Sorted by countries:

Portugal:

Benfica Lissabon,

FC Porto

Wales :

Cardiff City FC

Schweiz – Switzerland:

FC Basel,   

Kids go Soccer Zürich (Fußballschule)

Österreich – Austria:

RB Salzburg

Ukraine:

Cyss-25 Kiew (Sportschule/2 Teams)

Karpaty Lwiw,

CFC „Halychyna“ Lviv,

Chernomorec Odessa

Sortiert nach Länder – Sorted by countries:

Italien – Italy:

Juventus Turin,

Inter Mailand,

ACC Como

Spanien – Spain:

Real Saragossa,

Deportiva La Coruna

Russland – Russia:

Zenit St. Petersburg

Frankreich – France:

FC Nantes,

Racing Strassburg

Bulgarien – Bulgaria:

PFC Stara Beroe Sagora

Polen:

Klub Sportowy Górnik Zabrze,

KS Stilon Gorzów Wielkopolski

Sortiert nach Länder – Sorted by countries:

England :

FC Everton,

West Ham United,

Brighton & Hove Albion FC

Niederlande – Netherlands:

PSV Eindhoven,

AZ Alkmaar

Deutschland – Germany:

Borussia Dortmund, Eintracht Frankfurt, 1.FC Köln, Fortuna Düsseldorf, TSG 1899 Hoffenheim, FSV Mainz 05, SC Freiburg, Karlsruher SC, Tennis Borussia Berlin, Füchse Berlin Reinickendorf, Hertha 03 Zehlendorf, Kickers Choice Köln – Fußballschule, 1. FC Saarbrücken,

SV Langensteinbach, TSV Reichenbach, FC Busenbach, FV Malsch, FT Forchheim, SV Kickers Pforzheim, ATSV Kleinsteinbach, FC Germ. Singen, SV Völkersbach, VfB Gaggenau, JSG Oberes Albtal, VfL Halle, SV Böblingen, FV Löchgau I/II, SV Heiligkreuz, TSV Handschuhsheim, SV Zimmern,  TSV Neckarau, FSV Oppenheim, Germania Enkheim, TV Echterdingen, Spvgg. Bad Homburg, VfL Obereisesheim.

Spielplan

Das Teilnehmerfeld ist komplett. 64 Teams nehmen teil – aus 14 Nationen. Darunter wie bekannt mehrere Top-Teams aus ganz Europa.

Das Turnier wird mit 64 Mannschaften auf 6 Spielfeldern gespielt. Es gibt eine Vorrunde mit 16 Gruppen mit  je 4 Mannschaften.

Es wird für Besucher des Turnieres ein Eintritt pro Spieltag von 5 EUR erhoben – verbunden mit einem Verzehr- Gutschein von 2 EUR.

Es gibt einige Fix-Kosten für solch eine Veranstaltung, die dieses notwendig machen. Nur damit können wir dieses große Event für die vielen Kinder finanzieren. Wir bitten daher um Verständnis.

(kleine Änderungen kurzfristig möglich! Update 19.8.2019 Gruppe G!)

The competition starts with 64 teams on 6 fields. The first round consists of 16 groups á 4 teams.

The entrance for visitors costs 5€ per game day, a good coupon (2€) is included. There are some fixed costs to finance such a big event for the kids. We ask for your understanding.

(small changes possible at short notice! attention! Update 19.8.2019 Group G!)

Gruppe A

Inter Mailand

Hertha 03 Zehlendorf

TSV Reichenbach

SV Zimmern

Gruppe B

Borussia Dortmund

ACC Como

FV Löchgau – Team white

CYSS-25 Kiew Team blue

Gruppe C

FC Basel

Beroe Stara Sagora

SV Heiligkreuz

VfL 1896 Halle

Gruppe D

FC Porto

Karpaty Lviv

Kids go Soccer Zürich

Kicker Choice Köln

Gruppe E

Deportiva La Coruna

AZ Alkmaar

SV Kickers Pforzheim

FT Forchheim

Gruppe F

Juventus Turin

Fortuna Düsseldorf

SV 1899 Langensteinbach

Stilon Gorzow

Gruppe G

Klub Sportowy Górnik Zabrze 

Brighton & Hove Albion FC

JSG Oberes Albtal

SV Böblingen

Gruppe H

Cardiff City FC

TSG 1899 Hoffenheim

CYSS-25 Kiew Team white

Spvgg. Bad Homburg

Gruppe J

FC Everton

Zenit St. Petersburg

FSV Oppenheim

ATSV Kleinsteinbach

Gruppe K

Eintracht Frankfurt

FC Nantes

FV Löchgau Team red

FV Malsch

Gruppe L

PSV Eindhoven

Racing Strassburg

CFC „Halychyna“ Lviv

TSV Neckarau

Gruppe M

West Ham United

Karlsruher SC

TSV Handschuhsheim

Germania Enkheim

Gruppe N

Benfica Lissabon

1.FC Saarbrücken

TV Echterdingen

Tennis Borussia Berlin

Gruppe O

SC Freiburg

Chernomorec Odessa

SV Völkersbach

Füchse Berlin Reinickendorf

Gruppe P

1.FC Köln

FC Red Bull Salzburg

FC Busenbach

VfL Obereisesheim

Gruppe R

FSV Mainz 05

Real Saragossa

FC Germania Singen

VfB Gaggenau

Vorrunde am Samstag, 7. September 2019

qualifying round on Saturday September 7th, 2019

Group A-D

Nr. Platz Grp. Beginn Spielpaarung
1 1 A 08:30 Inter Mailand (I) Hertha 03 Zehlendorf
2 3 C 08:30 FC Basel (CH) Beroe Stara Sagora (BG)
3 2 A 08:30 TSV Reichenbach SV Zimmern
4 4 C 08:30 SV Heiligkreuz VfL 96 Halle
5 5 B 08:30 Borussia Dortmund ACC Como (I)
6 6 B 08:30 FV Löchgau weiß CYSS-25 Kiew blue (UA)
7 1 D 08:48 FC Porto (P) Karpaty Lviv (UA)
8 2 D 08:48 Kicker Choice Köln Kids go Soccer Zürich (CH)
9 1 A 09:06 Inter Mailand (I) SV Zimmern
10 2 A 09:06 TSV Reichenbach Hertha 03 Zehlendorf
11 3 C 09:24 FC Basel (CH) VfL 96 Halle
12 4 C 09:24 SV Heiligkreuz Beroe Stara Sagora (BG)
13 5 B 09:24 Borussia Dortmund CYSS-25 Kiew blue (UA)
14 1 D 09:24 FC Porto (P) Kids go Soccer Zürich (CH)
15 6 B 09:24 FV Löchgau weiß ACC Como (I)
16 2 D 09:24 Kicker Choice Köln Karpaty Lviv (UA)
17 1 A 10:00 Inter Mailand (I) TSV Reichenbach
18 3 C 10:00 FC Basel (CH) SV Heiligkreuz
19 2 A 10:00 Hertha 03 Zehlendorf SV Zimmern
20 4 C 10:00 Beroe Stara Sagora (BG) VfL 96 Halle
21 5 B 10:18 Borussia Dortmund FV Löchgau weiß
22 1 D 10:18 FC Porto (P) Kicker Choice Köln
23 6 B 10:18 ACC Como (I) CYSS-25 Kiew blue (UA)
24 2 D 10:18 Karpaty Lviv (UA) Kids go Soccer Zürich (CH)

Group J-M

Nr. Platz Grp. Beginn Spielpaarung
1 1 J 13:24 FC Everton (GB) Zenit St. Petersburg (RU)
2 3 L 13:24 PSV Eindhoven (NL) Racing Strassburg (F)
3 2 J 13:24 FSV Oppenheim ATSV Kleinsteinbach
4 4 L 13:24 Halyczyna Lviv (UA) TSV Neckarau
5 5 K 13:24 Eintracht Frankfurt FC Nantes (F)
6 6 K 13:24 FV Löchgau rot  FV Malsch
7 1 M 13:42 West Ham United (GB) Karlsruher SC
8 2 M 13:42 TSV Handschuhsheim Germania Enkheim
9 1 J 14:00 FC Everton (GB) ATSV Kleinsteinbach
10 2 J 14:00 FSV Oppenheim Zenit St. Petersburg (RU)
11 3 L 14:18 PSV Eindhoven (NL) TSV Neckarau
12 4 L 14:18 Halyczyna Lviv (UA) Racing Strassburg (F)
13 5 K 14:18 Eintracht Frankfurt FV Malsch
14 1 M 14:18 West Ham United (GB) Germania Enkheim
15 6 K 14:18 FV Löchgau rot  FC Nantes (F)
16 2 M 14:18 TSV Handschuhsheim Karlsruher SC
17 1 J 14:54 FC Everton (GB) FSV Oppenheim
18 3 L 14:54 PSV Eindhoven (NL) Halyczyna Lviv (UA)
19 2 J 14:54 Zenit St. Petersburg (RU) ATSV Kleinsteinbach
20 4 L 14:54 Racing Strassburg (F) TSV Neckarau
21 5 K 15:12 Eintracht Frankfurt FV Löchgau rot 
22 1 M 15:12 West Ham United (GB) TSV Handschuhsheim
23 6 K 15:12 FC Nantes (F) FV Malsch
24 2 M 15:12 Karlsruher SC Germania Enkheim

Group E-H

Nr. Platz Grp. Beginn Spielpaarung
1 3 E 08:48 Deportivo La Coruna (ESP) AZ Alkmaar (NL)
2 5 G 08:48 Sportowy Górnik Zabrze (PL) Brighton & Hove Albion FC (GB)
3 4 E 08:48 Kickers Pforzheim FT Forchheim
4 6 G 08:48 JSG Oberes Albtal SV Böblingen
5 3 F 09:06 Juventus Turin (I) Fortuna Düsseldorf
6 5 H 09:06 Cardiff City FC (GB) TSG 1899 Hoffenheim
7 4 F 09:06 SV Langensteinbach Stilon Gorzow (PL)
8 6 H 09:06 CYSS-25 Kiew white (UA) SpVgg Bad Homburg
9 3 E 09:42 Deportivo La Coruna (ESP) FT Forchheim
10 1 G 09:42 Sportowy Górnik Zabrze (PL) SV Böblingen
11 4 E 09:42 Kickers Pforzheim AZ Alkmaar (NL)
12 2 G 09:42 JSG Oberes Albtal Brighton & Hove Albion FC (GB)
13 5 F 09:42 Juventus Turin (I) Stilon Gorzow (PL)
14 6 F 09:42 SV Langensteinbach Fortuna Düsseldorf
15 5 H 10:00 Cardiff City FC (GB) SpVgg Bad Homburg
16 6 H 10:00 CYSS-25 Kiew white (UA) TSG 1899 Hoffenheim
17 3 E 10:18 Deportivo La Coruna (ESP) Kickers Pforzheim
18 4 E 10:18 AZ Alkmaar (NL) FT Forchheim
19 1 G 10:36 Sportowy Górnik Zabrze (PL) JSG Oberes Albtal
20 2 G 10:36 Brighton & Hove Albion FC (GB) SV Böblingen
21 3 F 10:36 Juventus Turin (I) SV Langensteinbach
22 5 H 10:36 Cardiff City FC (GB) CYSS-25 Kiew white (UA)
23 4 F 10:36 Fortuna Düsseldorf Stilon Gorzow (PL)
24 6 H 10:36 TSG 1899 Hoffenheim SpVgg Bad Homburg

Group N-R

Nr. Platz Grp. Beginn Spielpaarung
1 3 N 13:42 Benfica Lissabon (P) 1. FC Saarbrücken
2 5 P 13:42 1. FC Köln FC Busenbach
3 4 N 13:42 TV Echterdingen Tennis Borussia Berlin
4 6 P 13:42 FC Red Bull Salzburg (AU) VfL Obereisesheim
5 3 O 14:00 SC Freiburg Chernomorec Odessa (UA)
6 5 R 14:00 FSV Mainz 05 Real Saragossa (ESP)
7 4 O 14:00 SV Völkersbach Füchse Berlin
8 6 R 14:00 Germania Singen VfB Gaggenau
9 3 N 14:36 Benfica Lissabon (P) Tennis Borussia Berlin
10 1 P 14:36 1. FC Köln VfL Obereisesheim
11 4 N 14:36 TV Echterdingen 1. FC Saarbrücken
12 2 P 14:36 FC Red Bull Salzburg (AU) FC Busenbach
13 5 O 14:36 SC Freiburg Füchse Berlin
14 6 O 14:36 SV Völkersbach Chernomorec Odessa (UA)
15 5 R 14:54 FSV Mainz 05 VfB Gaggenau
16 6 R 14:54 Germania Singen Real Saragossa (ESP)
17 3 N 15:12 Benfica Lissabon (P) TV Echterdingen
18 4 N 15:12 1. FC Saarbrücken Tennis Borussia Berlin
19 1 P 15:30 1. FC Köln FC Red Bull Salzburg (AU)
20 2 P 15:30 FC Busenbach VfL Obereisesheim
21 3 O 15:30 SC Freiburg SV Völkersbach
22 5 R 15:30 FSV Mainz 05 Germania Singen
23 4 O 15:30 Chernomorec Odessa (UA) Füchse Berlin
24 6 R 15:30 Real Saragossa (ESP) VfB Gaggenau

Turniermodus

Nach der Vorrunde qualifizieren sich die ersten beiden Teams jeder Vorrundengruppe für die Championsrunde, alle Drittplatzierten spielen am Samstag die Qualifikation für die Gold- und Silberrunde und alle Viertplatzierten qualifizieren sich für die Bronzerunde. Alle Teams haben bereits am Samstag nach der Vorrunde noch Championsrundenspiele, Spiele der Qualifikation zur Gold- und Silberrunde sowie Bronzerundenspiele. Alle Teams haben am Samstag mind. 4 und max. 6 Spiele. Bitte seht dazu die farblich markierten Spiele, die auch mit SA für Samstag gekennzeichnet sind. Bitte begebt Euch nach Eurem letzten Vorrundenspiel am Samstag direkt zur Turnierleitung, um euren ausgedruckten weiteren Spielplan zu erhalten.

Wir möchten darauf hinweisen, dass jeder Spieler sein Alter durch einen Spielerpass oder einen Personalausweis/Reisepass nachweisen muss.

Die Spiele werden auf 6 Naturrasenfeldern ausgetragen.

Bitte meldet Euch spätestens 45 Minuten vor Eurem 1. Spiel beim Welcome Desk an.

Die Turnierspiele werden ohne Abseits, aber mit Rückpassregel ausgetragen. Dem Torwart ist es nicht erlaubt, den Ball mit den Händen zu berühren oder aufzunehmen. Es ist dem Torhüter untersagt, den Ball sowohl bei Abstoß (aus der Hand oder „vom Boden“) als auch im Spiel aus der Hand über die Mittellinie zu spielen oder zu werfen. Geschieht dies, ohne dass ein anderer Spieler den Ball berührt, gibt es einen indirekten Freistoß an der Stelle, wo der Ball die Mittellinie überquert hat.

Dies gilt in ALLEN Spielsituation ausnahmslos!

Die Turnierspiele werden durch die Turnierleitung zentral an- und abgepfiffen. Wir möchten die Trainer bitten, verletzte Spieler außerhalb des Spielfeldes zu behandeln, so dass ohne große Verzögerung weitergespielt werden kann. Sollte es zu einer schwerwiegenderen Verletzungspause (> 2 Minuten, und wirklich NUR in diesen Ausnahmefällen!) kommen, darf der Schiedsrichter nachspielen lassen.Ertönt also die Schlusssirene der Turnierleitung, wird hier dann das Spiel mit Schiedsrichterball fortgeführt, bis der Schiedsrichter eigenmächtig das Spiel beendet.

Wir haben wieder einen sehr straffen Zeitplan. Bitte seid pünktlich an den Spielfeldern und nehmt dann sofort nach dem Abpfiff des vorigen Spiels selbst Aufstellung, so dass nach einer sehr kurzen Wechselzeit zwischen den Spielen pünktlich weitergespielt werden kann. Wir möchten darauf hinweisen, dass die Turnierleitung bei wiederholtem Zu-spät-Kommen die Spiele mit 0:5 gegen diese Mannschaft werten wird. Die Einhaltung des Zeitplans liegt mit Sicherheit im Interesse aller!

Nun bleibt uns noch Eins: Euch Allen eine gute Anreise, viel Erfolg und das ist bei allem Ehrgeiz das Wichtigste: den KINDERN viel Spaß bei FAIR-PLAY.

Bringt gutes Wetter mit und macht unser Turnier zu einem riesigen Fest!

tournament

The first and second placed teams of each preliminary group are qualified for Championsrunde, the third placed teams play the qualification for Goldrunde and Silberrunde and the fourth placed teams of each preliminary group are qualified for Bronzerunde. All teams will have on Saturday further matches of Championsrunde, qualification matches for Goldrunde and Silberrunde and matches of Bronzerunde. All teams have on Saturday at least 4 and max. 6 matches. Please see the coloured matches of these rounds which are also marked by SA for Saturday.
Please go after your last preliminary match directly to the tournament board and you will get further information and your „next“ shedule for your further matches on Saturday and Sunday (you will get the shedule for Sunday also per Email in the evening of Saturday (around 08.00-09.00 pm).

We want to inform all teams, that each player has to prove his age by his passport. Please bring the passports along.

All matches will be hold on 6 natural pitches.

Please be at least 45 minutes before your first match at the Welcome-Desk.

We play without offside but with backpass-rule. The goalie isn’t allowed to touch the ball with his hands after a backpass. The goalie isn’t allowed to kick (out of his hands or for a goal-kick) or throw the ball over the midline. If he would do this, the opponent team will get a free kick at midline. The goalie isn’t also allowed to kick the ball over the midline when the ball is “in the match”. For example when he gets a backpass or when he disturbs an opponent player.

All the matches will be started and finished centrally, with the use of a siren, by the tournament organizers.

We would ask all trainers to remove injured players from the pitch for treatment, so that play may continue without significant delay.

Should there be a need for a longer injury related break (more than 2 minutes), the referee may extend play beyond the sounding of the siren, accordingly, and at his discretion.

We have a very tight schedule again. Please be on time to the playing fields and then take immediately after the final whistle of the last game itself lineup, so that can be played on time after a very short changeover time between games. The tournament board will count matches with 0:5 against teams which are too late at the pitch. The implementation of the timetable is certainly in the interest of all!

Now we have left one: all of you a safe journey, a lot of success and that is with all the ambition the most important thing: the CHILDREN much fun at FAIR PLAY.

Bring along good weather and make our tournament to a huge party!

So geht es nach der Vorrunde weiter:

CHAMPIONSRUNDE Gruppe 1
1.A 1. Gruppe A
2.B 2. Gruppe B
1.C 1. Gruppe C
2.D 2. Gruppe D
1.J 1. Gruppe J
2.K 2. Gruppe K
1.L 1. Gruppe L
2.M 2. Gruppe M

This is what happens after the qualifying round:

CHAMPIONSRUNDE  Gruppe 2
2.A 2. Gruppe A
1.B 1. Gruppe B
2.C 2. Gruppe C
1.D 1. Gruppe D
2.J 2. Gruppe J
1.K 1. Gruppe K
2.L 2. Gruppe L
1.M 1. Gruppe M
CHAMPIONSRUNDE  Gruppe 3
1.E 1. Gruppe E
2.F 2. Gruppe F
1.G 1. Gruppe G
2.H 2. Gruppe H
1.N 1. Gruppe N
2.O 2. Gruppe O
1.P 1. Gruppe P
2.R 2. Gruppe R
CHAMPIONSRUNDE  Gruppe 4
2.E 2. Gruppe E
1.F 1. Gruppe F
2.G 2. Gruppe G
1.H 1. Gruppe H
2.N 2. Gruppe N
1.O 1. Gruppe O
2.P 2. Gruppe P
1.R 1. Gruppe R

Die Spiele der Championsrunden der Gruppen 1 bis 4 beginnen bereits am Samstag und werden am Sonntag fortgesetzt!

The matches of the champion rounds of the groups 1 to 4 start already on Saturday and will be continued on Sunday!

Die Qualifikation zur Goldrunde mit den Drittplatzierten aus der Vorrunde findet am Samstag statt:

Gruppe 5
3.A 3. Gruppe A
3.B 3. Gruppe B
3.E 3. Gruppe E
3.F 3. Gruppe F
Gruppe 7
3.C 3. Gruppe C
3.D 3. Gruppe D
3.G 3. Gruppe G
3.H 3. Gruppe H

The qualification for the gold round with the third place winners from the qualifying round will take place on Saturday:

Gruppe 6
3.J 3. Gruppe J
3.K 3. Gruppe K
3.N 3. Gruppe N
3.O 3. Gruppe O
Gruppe 8
3.L 3. Gruppe L
3.M 3. Gruppe M
3.P 3. Gruppe P
3.R 3. Gruppe R

U11 Andre Schürrle Champions Trophy 2019                                                                                          

Turnierbestimmungen

Gespielt wird nach den Satzungen und Ordnungen des Deutschen Fußballbundes (DFB).

Spielberechtigung:

Es sind Spieler des Jahrganges 2009 und jünger spielberechtigt.

Zahl der Spieler:

Es wird mit 7er Mannschaften gespielt (6 Spieler + 1 Torwart), davon müssen bei Spielbeginn mindestens 5 Spieler einschließlich Torwart spielbereit sein.

Ein- und Auswechseln:

Es dürfen beliebig viele Spieler eingewechselt werden.

Wiederholtes Ein- und Auswechseln ist gestattet (sogenannter Rücktausch).

Abseitsregelung:

Es wird ohne Abseits gespielt.

Freistoßregel:

Direkte und indirekte Freistöße sind möglich.

Indirekte Freistöße gibt es,

  1. a) wenn der Ball vom Torwart über die Mittellinie gespielt wurde (siehe Regel zum Torwartspiel),
  2. b) bei gefährlichem Spiel und
  3. c) bei Sperren ohne Ball

Direkte Freistöße gibt es bei Fouls oder Handspielen.

Rückpassregel:

Wir spielen mit Rückpassregel.

Mindestabstand der Gegenspieler:

Der Mindestabstand der Gegenspieler beim Freistoß, Anstoß, Eckstoß muss 5m betragen, beim Einwurf 2m.

Spielzeit

Siehe Spielplan

Torwartspiel:

Wird der Ball vom Torwart über die Mittellinie gespielt oder geworfen, ohne dass ein anderer Spieler den Ball berührt, gibt es einen indirekten Freistoß an der Stelle, wo der Ball die Mittellinie überquert hat.

Dies gilt in ALLEN Spielsituation ausnahmslos!

Abstoß (siehe Freistoßregel):

Überquert der Ball nach einem Abstoß die Mittellinie, ohne dass ein weiterer Spieler den Ball berührt hat, so gibt es einen indirekten Freistoß für die gegnerische Mannschaft an der Stelle, wo der Ball die Mittellinie überquert hat. Der Abstoß darf auch aus der Hand als Abwurf erfolgen.

An- und Abpfiff:

Die Turnierspiele werden durch die Turnierleitung zentral an- und abgepfiffen. Wir möchten die Trainer bitten, verletzte Spieler außerhalb des Spielfeldes zu behandeln, so dass ohne große Verzögerung weitergespielt werden kann. Sollte es zu einer schwerwiegenderen Verletzungspause (> 2 Minuten, und wirklich nur in diesen Fällen!) kommen, darf der Schiedsrichter nachspielen lassen. Ertönt also die Schlusssirene der Turnierleitung, wird hier dann das Spiel mit Schiedsrichterball fortgeführt, bis der Schiedsrichter eigenmächtig das Spiel beendet.

Spielwertungen:

Für einen Sieg gibt es 3 Punkte, für ein Unentschieden gibt es 1 Punkt. Sollten nach den Gruppenspielen Mannschaften punktgleich stehen, entscheiden folgende Kriterien über die Platzierung:

    1. Tordifferenz
    2. Mehrzahl der erzielten Toren
    3. Ergebnis der direkten Begegnungen
    4. Wenn nur ein von zwei (oder mehre Teams weiterkommen können), entscheidet ein 9 Meterschießen (drei Schützen)
    5. Wenn beide oder mehrere Teams schon weiter sind, entscheidet das Los über die Platzierung (Turnierleitung)

 9m-Schießen:

Wenn es in den Platzierungsspielen zu einem Unentschieden kommen sollte, wird die Entscheidung durch ein 9m-Schießen gesucht. Es treten jeweils drei Spieler aus jeder Mannschaft gegeneinander an. Sollte es Remis stehen, geht es „1 vs 1“ weiter. Hierzu dürfen nicht erneut dieselben Spieler antreten, die bereits die 3 ersten 9-Meter ausgeführt haben.

Strafen:

– gelbe Karte

– Zeitstrafe 2 Minuten (erzielt das gegnerische Team ein Tor, darf der Spieler, der die Zeitstrafe erhalten hatte, wieder auf das Spielfeld)

– rote Karten sind möglich!

Der Spieler, dem die rote Karte gezeigt wurde, verlässt umgehend das Spielfeld. Seine Mannschaft beendet das Spiel mit einem Spieler weniger.

Teamstrafe:

– Verpasst ein Team ein Spiel, so wird dies mit 5:0-Toren für den Gegner gewertet

Das Betreten des Spielfeldes ist ausschließlich Betreuern und Trainern nach Aufforderung durch den Schiedsrichter gestattet. Trainer, Betreuer und Familienmitglieder haben ihrer Verantwortung als Vorbilder gerecht zu werden.

Innenbereich der Spielfelder:

Der Innenbereich der Spielfelder darf aus Platz- und Sicherheitsgründen nicht betreten werden. Das Coachen und Einwechseln ist nur an der Außenseite der Spielfelder zulässig.

Wir wünschen uns spannende und vor allem faire Spiele.

U11 Andre Schürrle Champions Trophy 2019    

 

Tournament regulation 

  1. It will be played according to German Football Association (DFB) rules.
  2. Team sheets have to be handed over to the Infopoint (easily legible) at the latest 30 minutes before your first match. Passes/passports have to be shown to the tournament directors before the start of the tournament. Shirt numbers have to match the numbers on the team sheet.
  3. Age date: born in 2009 or younger.
  4. Mode of play: see Schedule
  5. Field of play/goals:
    It will be played across half size of the pitch with Mini Soccer goals (5 x 2 m).
  6. Playing time: see shedule.
  7. All the matches will be started and finished centrally, with the use of a siren, by the tournament organizers. We would ask all trainers to remove injured players from the pitch for treatment, so that play may continue without significant delay.

Should there be a need for a longer injury related break (more than 2 minutes), the referee may extend play beyond the sounding of the siren, accordingly, and at his discretion.

 

  1. Teams: 6 outfield players + goalkeeper (+ substitutes)

 

  1. Substitutions: Any number of players can be substituted from the touchline.
  1. Kick off:

The team first mentioned on the schedule kicks off. First and final whistle are performed by the Tournament Directors. The team first mentioned on the schedule occupies the half of the pitch closer to the Tournament Directors’ tent, the second mentioned team the half further away from the Tournament Directors.

 

  1. Punishment:

Yellow and red cards are possible. A player who has seen a red card has to leave the pitch and his team has to finish this match only with 5 players and 1 goalie. Also a punishment of 2 minutes is possible. He can go back onto the pitch either 2 minutes are gone or the opponent team scores a goal.

 

  1. Pass back and rule of midline:

For all tournaments, the back-pass rule applies.
If a player passes the ball intentionally to his goalkeeper with the foot or by a throw-in, it is prohibited the goalkeeper from touching the ball with the hands or from taking up, otherwise it is decided on indirect free kick.

The goalie isn’t allowed to kick (out of his hands or for a goal-kick) or throw the ball over the midline. If he would do this, the opponent team will get an indirect free kick at midline. The goalie isn’t only allowed to kick the ball over the midline also when the ball is “in the match”. For example when he gets a backpass or when he disturbs an opponent player.

 

  1. Free kicks: Directly explained free kicks can lead to the gate success.

 

  1. Offside:  In the U11 tournament it is played without offside regulation.

 

  1. Personal Penalties:
    are bookings (yellow card), sending off (2 minute-suspension) as well as sending off for good (red card). In case of a sending off for good the tournament directors will decide what penalty is appropriate.
  2.  Goal-Kick:

In the U11 tournament it is allowed to the goalkeeper with goal-kick to carry the

ball from the hand from the penal space. The goal-kick must not occur therefore

compelling „from the ground“ from. The goalie isn’t allowed to bring the ball over      the midline with his goal-kick.

 Evaluations: 

  1. Each team is allocated 3 points per win and 1 point per draw. Should at the end of a group stage teams be level on points the following criteria determine the place in the group:
  1. Goal difference
  2. More goals scored
  3. Direct results between the teams in question
  4. If only one of two (or several teams) might progress a penalty

shoot-out (9m) will decide (3 penalty takers each team).

  1. If all teams involved are already qualified for the next round a ballot will

decide the places in the group (tournament directors).

  1. Kits:
    The team first mentioned on the schedule has to change shirt in the event of

shirts having the same colour or wear the bibs provided by the tournament

directors.

  1. Challenge Cup:

              The challenge cup of our respective tournaments remain in possession of the

hosting club.

  1. Entrance of the fields:
    Entering the fields is limited to the players and up to 4 coaches. Would all
    parents and supporters please have a seat in the stand or stand on the terraces.

In the knock-out games a draw is immediately followed by a penalty shootout (9m) (3 penalty takers). If the scores remain level another player has to step up until there is a decision.

  1. Miscellaneous

    1. Shin pads are compulsory. Playing without shin pads is not allowed for
    insurance-related reasons.
  2. The Organizers or organizing club do not take responsibility for any adversity
    suffered by any participant. We do not take any responsibility for theft!
  3. With the participation in the tournament the participant association
    recognises the tournament order

                  

Lageplan / Ground plan